^Nach oben

logo

Musik - Kultur - Freizeit

24. Steinbruchfestival 2016Für alle Freunde fröhlichen Festivaltreibens,

unser 24. Steinbruchfestival findet wieder am ersten Wochenende der hessischen Sommerferien statt, von Freitag, 15.07.2016 bis Sonntag, 17.07.2016

Seit 24 Jahren und eigentlich schon länger, geben wir uns der Aufgabe und Leidenschaft hin, spannende, bunte, vielfältige, tanz- und hörbare Livemusik in unsere Region, unsere Stadt, auf unsere Bühne zu bringen und damit ein ebenso bunt und vielfältig gestricktes Publikum, ob Stamm- oder Neu-, in die wunderbare Welt der selbstgemachten Musik zu geleiten.

Ort des Geschehens ist unser Vereinsgelände in den Mühlheimer Steinbrüchen. Optimal angebunden durch S8/S9, inmitten des Grün des Landschaftsschutz- und Naherholungsgebietes bietet unser amphieartiges Gelände bis zu tausend Gästen einen einzigartigen Flair und großartigen Blick auf die Bühne.

Das Stammpublikum hat die Erfahrung bereits gemacht und vertraut darauf, dass obwohl von kaum einer Band unseres LineUps je zuvor gehört zu haben, sich doch qualitativ Hochwertiges dahinter verbirgt.

Ein paar der Bands aus unserer Historie haben es im Laufe ihres Schaffens auch zu größerer Bekanntheit geschafft, aber den meisten war es einfach nicht vergönnt, den Kontakt zu knüpfen, der den Weg zu Größerem geebnet hätte.

Das Steinbruchfestival 2016 bei Facebook: www.facebook.com/events/1673129102961399/

 

Der Rock-Blues-Punk-Freitag / Einlass 18:00h - Beginn 19:00h

19.00 - Todays Fall / Offenbach

Todays Fall, post grunge 2.0 aus Offenbach.

Ende 2014 gegründet, bringen „Todays Fall“ post grunge 2.0 auf die Ohren. Neben melancholischen Parts verfügt die Musik über druckvolle Passagen. Die Songs werden geschrieben, um Situationen des Lebens zu beschreiben und nicht einem bestimmten Genre oder Image zu entsprechen. Viel Spaß.

www.facebook.com/todaysfall/

20:15 - Lady Moustache  / Frankfurt

Der rebellische Geist der Siebziger inspiriert die gebürtigen Wetterauer zu einem erdig, rauen, satten Sound. Sie bewundern die, die „den Mut haben, nicht so angepasst zu leben". Glaubwürdig und echt wollen und kommen sie rüber, im Leben wie in der Musik. Das klingt dann nach Bluesrock, Psychedelia und Rock! Und das passt, klingt fett und sie wurden dafür 2014 beim Deutschen Rock- und Pop-Preis als bester Hardrock-Act der Republik ausgezeichnet! so welcome @AF :)

www.ladymoustache.de
www.facebook.com/ladymoustacheband/

21:15 - MONKEY SUITE / Frankfurt

MONKEY SUITE stehen 2016 vor der Veröffentlichung ihres dritten Albums, welches wieder in Berlin aufgenommen, sowie in Frankfurt und Offenbach fertig produziert wurde. Die seit 2005 existierende Frankfurter Band um Sängerin Darla DeVine kombiniert Postpunk, Rock´n´Roll, New Wave und Punk zu einem eigenen Mix abseits der Flut an Coverbands und Coversongs. Stilistisch wird mit den neun neuen Songs wieder ein weiter Bogen gespannt. Einflüsse von u.a. Blondie, Siouxie, aber auch Stooges und Roxy Music haben die sehr erfahrenen Bandmitglieder geprägt. Von daher ist der musikalische Kosmos von MONKEY SUITE mit DIVA PUNK sehr treffend beschrieben. Man darf gespannt sein!

www.monkeysuite.de
facebook.com/Monkey-Suite-165003326894036/

22:30 - Der Fall Böse / Hamburg

Das 7-köpfige exzentrische und kompromisslose Rock´n´Roll-Blues-Punk-Inferno aus St. Pauli hat wieder ne neue Scheibe im Gepäck * alle 2 Jahre geht’s ins Studio, zum neu erfinden und sich doch treu bleiben * immer neu geht’s derbe vorwärts * und wir sind meist mit die ersten, denen es um die Ohren gehauen wird * wonach man kräftig durchgeschüttelt, lächelnd schwitzend dasteht und mit der Welt wieder ein bisschen besser klar kommt ;)

Und wenn nicht oder besser sowieso, ab an die Bar und Einen drauf heben!

www.derfallboese.de
www.facebook.com/derfallboese/

dfb in WHV

 

00:15 - DJ tba

 

Der Pop-Ska-Rap-Electro-Samstag / Einlass 16:30h - Beginn 17:30h

17:30 - Julian Gee / Frankfurt

Mit entspanntem Surfsound und deutschen Texten starten wir in den Festival-Samstag.

Das Frizz Magazin bezeichnete Julian Gee als den "deutschsprachigen Jack Johnson". Diesen Vergleich möchte er gar nicht von der Hand weisen, sondern fühlt sich eher geschmeichelt. Denn in der Tat sind es eher die amerikanischen Songwriter und Bands aus Kalifornien, die ihn prägten und zu seinem Frankfurter Surfsound inspirierten.

www.juliangee.de
www.facebook.com/juliangee.de/

18:30 - Revolte Tanzbein / Frankfurt

Revolte Tanzbein gibt euch bös. Auf die Ohren. In die Magengegend. In die Beine. Und in die Füße. Sie wollen euch hüpfen, tanzen, springen und schreien seh’n und tun alles dafür, dass ihr einen Revolte Gig so schnell nicht vergesst. Schnallt euch an, Abfahrt!
Revolte Tanzbein ist eine achtköpfige Frankfurter Band, die deutschsprachigen SkaBalkanReggaeRock abfackelt. Inhaltlich geht es um die alltäglichen Herausforderungen des Lebens, ein besseres, harmonisches Miteinander, die kritische Betrachtung bestehender Missstände und viel Humor (mit ein bisschen Sarkasmus). Musikalisch bieten sie einen wilden, tanzbaren Mix, der nur eine Richtung kennt: vorwärts.

www.revoltetanzbein.de
www.facebook.com/revoltetanzbein/

20:00 - Ohne Fronten / Offenbach

Endlich haben wir die wahren Botschafter Offenbacher-Deutsch-Türkischer Hip Hop Kultur in unserem LineUp, der tighte Style der Ohne Fronten Crew ist nicht einfach so in ein LineUp zu packen! in diesem Jahr passt es, yeah!

Während der Rest der Rapublik Wert darauf legte, mühsam aufgebaute Images zu pflegen, besann sich die Crew auf das, was sie am besten kann. Musik machen, Konzerte spielen, Jams rocken und mit Musikern aus aller Welt zusammenzuarbeiten.

So entstanden Songs auf Deutsch, Türkisch, Italienisch, Französisch, Englisch, Griechisch und Russisch und auch Kollaborationen von jenseits der Chinesischen Mauer bis hin zu den Indianerreservaten Nordamerikas.

Ohne Fronten ist nicht nur ein Name, Ohne Fronten ist eine Philosophie.

www.ohnefronten.de
www.facebook.com/ohnefronten/

21:30 - Rabaukendisko / Greifswald

Rabaukendisko sind drei Smalltown‚ MeckPom‘ Boys auf großer Fahrt * musikalisch klingt‘s urban und club-gestählt. Der Bass klopft, das Keyboard nagelt Melodien und es zirrpt elektrisch verzerrt. Elektro-Pop, Sprechgesang inklusive.

Ausgelebt werden die Titel ihrer CDs "Leise ist kaputt" und "Nachtschattengewächs" und ihre Lust am Touren.

www.facebook.com/rabaukendisko/

 

23:00 - TRANSMITTER / Hannover

Vergleiche mit Prodigy, Chemical Brothers oder Beastie Boys werden zwar oft und gerne bemüht, greifen aber entschieden zu kurz. TRANSMITTER garantieren mit ihrer hochgradig tanzbaren Mischung aus Electro, HipHop, Rock, Drum’n’Bass und Reggae druckvolle Spektakel der eigenständigsten Art. So treffen bei einem TRANSMITTER-Konzert tanzende Metaller auf moshende Electro-Ladies und schwebende HipHop-Jungs auf kopfnickende Hippies, um gemeinsam diesen mitreißenden Sound zu feiern.TRANSMITTER zelebrieren ihren ganz eigenen Stil, der live so ziemlich alles wegballert, was nicht niet- und nagelfest ist.

So if you like your dirty sounds on top of pumping basslines with urban beats, pull out your antennas and tune in to the sound of TRANSMITTER!

www.transmittermusic.de
www.facebook.com/Transmitter/

00:00 - See us there by night at Steinbruchfestival

Nicht im Leo, dafür in einer ebenso schönen und grünen Location - See us there beim Steinbruchfestival! Wir freuen uns, dass wir das See us there - Team für unsere Samstagnacht gewinnen konnten. Traditionell wird das Lineup nicht verraten, aber wer schon einmal im Leo dabei war, der weiß, was ihn erwartet :-)
Also lasst euch überraschen, und freut euch mit uns auf eine bunte… funkelnde… & rauschende Nacht ;-)
Das Nacht-Ticket für 8,- € gibt es ab 23:00h, die Tageskarte und 3-Tages-Karte sind natürlich auch gültig für See us there. Wir haben nicht so viel Platz wie im Leo, also bitte früh da sein, um sicher rein zu kommen. Die Musik startet direkt im Anschluss an die letzte Band auf der Terrasse, für ausreichende Beschallung wird gesorgt sein.

Seeusthere

www.facebook.com/events/1014126862036058/
www.facebook.com/seeusthere/

Der Latin-Reggae-Soul-Funk-Sonntag / Einlass 13:30h - Beginn 14:30h

14:30 - So Loco Son

So Loco Son - ein bunter Mix aus südamerikanischen Songs zum Tanzen.
Salsa, Cumbia, Merengue gehören zu unserem Repertoir.

solocoson

www.facebook.com/So-loco-Son-576245525765144 

16:00 - René Moreno / Frankfurt

Die FR beschreibt René Moreno als "eine Instanz in Sachen Reggae und Latin-Musik […] der es schafft, dass sogar in der U-Bahn die Sonne scheint." Der Trip durch diese Reggae-Latin-Funk-Pop-Vielfalt ist mal fetzig, mal gechillt, authentisch, temperamentvoll, liebevoll, liebestoll, dreckig und groovig. Eine Reise durch die musikalische Vielfalt Südamerikas. Für ihn ist Musik Religion und Gebet zugleich. Er ist davon überzeugt, dass diese wunderschöne Welt inständig der Musik bedarf.

www.renemoreno.de
www.facebook.com/pages/René-Moreno-Music/130817856987133/

17:30 - die Wohnzimmertouristen

"Meine Welt ist eine Scheibe, eine die sich dreht und dreht, meine Welt ist eine Scheibe auf der Motown steht" lautet das Motto.
Sieben Typen und zwei Ladies mit Charme, Eleganz und Lackschuh bringen den Sound der goldenen Soul-Ära auf die Bühne. Mit Fliege, Pomade und der unverwechselbaren Soulröhre, Marina Galm, ist diese Band der Beweis: Funk und Soul sterben niemals aus.

Ladies and Gentlemen: "Die Wohnzimmertouristen"

www.facebook.com/Die-Wohnzimmertouristen-460320994173172/

 

19:00 - Ease Up Ltd. / Darmstadt

Die Reggae-Formation aus dem Rhein-Main Gebiet überzeugt mit einem Live-Set zwischen Modern Roots, Dancehall, Ska und Rocksteady. Mit ihrer aktuellen CD „Long Way“ im Gepäck, macht Ease Up Ltd. sich nun auf in die Fremde, um auch fernab der Heimat viele Freunde und neue Fans zu gewinnen. Die 9-köpfige Band besticht live durch ihre französisch und englisch gesungenen Texte; nicht zuletzt aber durch einen fetten Bläsersatz und die tighte Rhythmsection. Diese Band sollte man gehört haben!

www.easeupltd.com
www.facebook.com/easeupltd/

20:30 - The Hempolics / London, UK

The Hempolics können eigentlich nur aus der vielfältigen und einzigartigen Musikszene des multikulturellen Londons stammen: Dicke Bässe, verhallte Vocals, radiofreundliche Hooks – das Ganze bewegt sich irgendwo zwischen Roots Reggae, Dub und Trip Hop, zwischen Lee Perry, Linton Kwesi Johnson und Massive Attack.
Uns ist es gelungen, diese vor Sommervibes sprühende Band auf unsere bescheidene Festivalbühne zu holen, und das sollte man besser nicht verpassen. Kopf der Band ist Grippa Laybourne, der seine jahrelange Studioerfahrung mit internationalen Top Acts wie Mattafix oder Faithless nun in sein eigenes Projekt einbringt. Eine der wohl unterschätztesten Bands in London, wie auch Superstars wie Faithless oder Paolo Nutini in Interviews berichteten.
Seit 2010 wurde erstklassiges Material für's erste Album gesammelt, für April 2016 angekündigt, das aber doch, aufgrund größter Detailverliebtheit, wohl erst im Herbst erscheinen wird, und mit Gästen wie Maxi Jazz, Solo Banton oder Paulo Nutini aufwarten wird. Ein Vorbote war die erste Single "Serious", die prompt auf Platz 1 der UK Reggae Charts landete und mit "Life Ain't Easy" spielten sich The Hempolics in die Liste der besten Reggae Lieder 2014.
Live werden werden die Hempolics mit voller Bandbesetzung und den beiden Sängern Nubiya und Dan Collier auftreten. Wir freuen uns, diesen aufsteigenden Stern am Reggaehimmel beim Steinbruchfestival 2016 begrüßen zu dürfen!

www.hempolics.com
www.facebook.com/thehempolics/